Whitepaper: Herausforderung Homeoffice

Einleitung

Her­aus­for­de­rung Home­of­fice
Wenn Mit­ar­bei­ter dezentral aus dem Home­of­fice heraus arbeiten, stellt das das Unter­neh­men, die Füh­rungs­kraft aber auch die Mit­ar­bei­ter selbst vor teilweise unbe­kannte Her­aus­for­de­run­gen.
Diese Her­aus­for­de­run­gen zu kennen und sich ihrer bewusst anzu­neh­men ist letztlich Aufgabe von Unter­neh­mern und Füh­rungs­kräf­ten. 5 Experten für ver­schie­dene Aspekte der Unter­neh­mens- und Mit­ar­bei­ter­füh­rung haben sich mit diesem White­pa­per zusammen getan, um Ihnen als Unter­neh­mer oder Füh­rungs­kraft etwas an die Hand zu geben, mit dem Sie diese neue Situation zum Wohl ihres Unter­neh­mens und ihrer Mit­ar­bei­ter meistern können.

Prozessoptimierung mit Leanmanufacturing 6. Teil

Kosten senken mit Kanban Regelkreisen

 

Dieser Artikel wendet sich an kos­ten­be­wusste Pro­duk­ti­ons­ver­ant­wort­li­che, Pro­duk­ti­ons­steue­rer, Logis­ti­ker, Qua­li­täts­ver­ant­wort­li­che, Pro­zess­ver­bes­ser und Füh­rungs­kräfte. Sie erfahren, welche Methoden Sie dabei unter­stüt­zen, die Mate­ri­al­ver­sor­gung und -Trans­porte in ihrem Betrieb zu ver­bes­sern, sowie den Planungs- und Steue­rungs­auf­wand zu redu­zie­ren. Der Schwer­punkt dieses Artikels liegt dabei auf das Anwenden von Kanban Steue­run­gen

Her­aus­for­de­run­gen

Kennen und ärgern Sie diese Situa­tio­nen?

  • Ihre Bestands­kos­ten sind höher als kal­ku­liert
  • Unzählige Behälter mit Material ver­stop­fen die Gänge in ihrem Betrieb und stellen damit ein hohes Risiko für die Arbeits­si­cher­heit dar.
  • Sie prüfen permanent den Pro­duk­ti­ons­sta­tus oder suchen dringend Material, welches die Pro­duk­tion jetzt benötigt.
  • Ihre Stap­ler­fah­rer und Versorger beklagen sich über unzu­rei­chen­den Platz und Lager­flä­chen
  • Die Rück­ver­folg­bar­keit (Tracea­bi­lity) von Roh­ma­te­rial, Work in Prozess und Fer­tig­tei­len funk­tio­niert nicht.
  • Sie können die Kosten für ihre logis­ti­schen Aufwände nur schwer oder gar nicht beschrei­ben.

Webinar for GM, Plant Manager, Entrepreneurs: “Best Practice: Planning and acting for the time after Corona”

How do you prepare for the startup of your company after the COVID-l9 lockdown?

How do you prepare for the startup of your company after the lockdown?

Europe is currently in a situation for which the recent past is unpre­ce­den­ted.

The next challenge is already in sight:

After the lockdown has ended, how normal business ope­ra­ti­ons can be resumed without addi­tio­nal delays? How long this will be, depends on the start and foresight of the planning, as well as the resulting measures of the companies concerned.

What we are tackling now deter­mi­nes how suc­cess­ful the companies will be in starting regular jobs again.

Two exemplary – deli­ber­ately different – widespread views: