Leitfaden für Effektives Homeoffice

Arbeiten von daheim – aber bitte richtig!

Homeoffice: Für Wen, Warum und Wie

(Nicht nur für Krisenzeiten)

Wir machen jetzt Home-Office“, „Lasst uns jetzt nach Mög­lich­keit von zu Hause arbeiten“, „Bis auf weiteres werden wir, …“

Diese oder ähnliche Sätze werden in schwie­ri­gen Zeiten häufig benutzt. Mit ihnen soll die Arbeit zu Hause, also Home-Office ein­ge­lei­tet werden.

Wenn Ihr Anspruch an Home-Office Arbeiten mehr ist als das Abhalten von Audio- oder Web­kon­fe­ren­zen, lesen Sie bitte weiter!

Prozessoptimierung durch Leanmanufacturing 3

5S und Digitalisierung

Begriffserklärung und Beschreibung

Fünf S ist ein fester Baustein des Toyota Pro­duk­ti­ons­sys­tems und der Lean­ma­nu­fac­tu­ring Methoden. 5S ist aber auch eine Methode, welche in ihrer Wirk­sam­keit sehr häufig unter­schätzt wird. Korrekt geplant und ein­ge­setzt ergeben sich Vorteile hin­sicht­lich Pro­duk­ti­vi­tät, Arbeits­si­cher­heit, Mit­ar­bei­ter­zu­frie­den­heit sowie Zeit­ein­spa­rung. Darüber hinaus ist 5S eine sehr wertvolle Vor­be­rei­tung und not­wen­dige Vor­aus­set­zung für weitere Lean Manu­fac­tu­ring Akti­vi­tä­ten. Darunter fallen Elemente wie TPM, Poke Yoke, Stan­dar­di­sierte Arbeiten, Rüst­zei­ten­re­du­zie­rung und Kanban. Was aber steckt nun hinter diesen fünf S?

Über Mich

Ich bin Volker Rozek, 1962 in Dortmund geboren, Experte für Pro­jekt­ma­nage­ment und Pro­zess­op­ti­mie­run­gen: Meinem Maschi­nen­bau­stu­dium (Fer­ti­gungs­tech­nik) an der Fach­hoch­schule Dortmund folgten nahezu drei erfolg­rei­che Jahr­zehnte in der Auto­mo­bil­zu­lie­fer­indus­trie im inter­na­tio­na­len Umfeld (China, England, Indien, Mexiko). Dort war ich für die Bereiche  Pro­duk­tion, Pro­jekt­ma­nage­ment und Pro­duk­ti­ons­en­gi­nee­ring in ver­ant­wort­li­chen Posi­tio­nen tätig.Im Dezember 2018 gründete ich die Unter­neh­mens­be­ra­tung Rozek Con­sul­ting mit den Schwer­punk­ten Pro­jekt­ma­nage­ment und Pro­zess­op­ti­mie­rung. Mit meinem Knowhow kon­zen­triere ich mich  darauf, Unter­neh­mer dabei zu unter­stüt­zen, Ihre Arbeits­ab­läufe in Pro­duk­tion und Orga­ni­sa­tion zu ver­bes­sern.

Die Opti­mie­run­gen können mit den unter­schied­lichs­ten Methoden rea­li­siert werden – zwei der wich­tigs­ten stelle ich kurz vor. Es geht um Mit­ar­bei­ter­qua­li­fi­zie­rung oder um Ver­bes­se­run­gen direkt vor Ort.

Zunächst zur Qualifizierung von Mitarbeitern

Diese ist mir ein echtes (Herzens) Anliegen und mir daher besonders wichtig. Qua­li­fi­ka­tion ist eine der ent­schei­dends­ten Größe für den Unter­neh­mens­er­folg! Kon­se­quen­ter­weise habe ich viele Schu­lungs­maß­nah­men geplant, vor­be­rei­tet und durch­ge­führt. Immer – und an jeder Stelle. Daraus haben alle Betei­lig­ten Ihren Nutzen gezogen: Meine Mit­ar­bei­ter bekamen eine gute Aus­bil­dung und mir hat diese Aufgabe viel Freude bereitet! Als Ergebnis daraus haben Sie eigen­stän­dig Ihre Projekte geführt oder kom­pli­zierte Probleme metho­disch gelöst.

Optimierungen:

Kein Schreib­tisch­job, sondern harte Arbeit vor Ort, um die gestellte Her­aus­for­de­rung in Ihrer Gesamt­heit zu begreifen. Das heißt, auch vor­ge­la­gerte und nach­fol­gende Abläufe müssen mit berück­sich­tig werden – die ver­bes­serte Situation muss sich in die Gesamt­heit einfügen. Das Einsetzen der richtigen Methode und das kon­se­quente Umsetzen eines belast­ba­ren Plans liefern die gewünsch­ten Ergeb­nisse. Erfolg­reich rea­li­sierte Ratio­na­li­sie­rungs­maß­nah­men, Ein­spa­run­gen an Ver­schwen­dung, Ausschuss oder Nach­ar­beit liefern Schritt für Schritt exzel­lente Resultate.

Wer gibt gewinnt!

Die von mir ange­wand­ten Methoden sind in der Wirt­schaft etabliert und haben sich in der Praxis bestens bewährt. Später hörte ich den BNI Slogan: „Wer gibt, gewinnt“. Er war zu jener Zeit genauso richtig und wichtig, wie heute. Darum gebe ich als frei­be­ruf­li­cher Unter­neh­mens­be­ra­ter, Semi­nar­lei­ter und Busi­ness­coach  mein Wissen und Knowhow sehr gerne an meine Kunden weiter.

Weitere Mitgliedschaften

Verein Deutscher Inge­nieure (VDI)

Wirt­schafts­fo­rum Eichsfeld

Business Network Inter­na­tio­nal (BNI) / Chapter Rotmilan in Göttingen

Die Herausforderungen meiner Kunden

Startups oder kleine, mit­tel­stän­di­sches Unter­neh­men brauchen Infor­ma­tio­nen darüber,

welche Aufgaben Sie zu Ihrer Unter­neh­mens­grün­dung in der stra­te­gisch richtigen Rei­hen­folge angehen müssen. Ent­schei­dend ist es ebenfalls für Sie zu wissen, ob – und welche Grün­dungs­ak­ti­vi­tä­ten gefördert werden. Nach der Grün­dungs­phase stehen häufig Ver­bes­se­run­gen in den betrieb­li­chen oder orga­ni­sa­to­ri­schen Arbeits­ab­läu­fen an. Oder, es sind sogar betrieb­li­che Erwei­te­run­gen (Hallen, Anla­gen­park, …) zu rea­li­sie­ren. Ich unter­stütze Sie bei diesen und andere Aufgaben von der Planung bis zur Umsetzung. Darüber hinaus entlaste ich Sie durch das Über­neh­men aus­la­ge­rungs­fä­hi­ger Aufgaben, die ich eigen­ver­ant­wort­lich und selb­stän­dig für Sie erledige.

Fer­ti­gungs­ver­ant­wort­li­che kennen diese Situation:

Ein unsta­bi­ler Pro­duk­ti­ons­pro­zess bringt weder die erfor­der­li­chen Stück­zah­len noch erfüllt er die Qua­li­täts­vor­ga­ben. Die wirt­schaft­li­chen Ergeb­nisse hinken den kom­mer­zi­el­len Vorgaben weit hinterher. Darum setzen Sie sich zum Ziel, wirksame Opti­mie­run­gen schnells­tens zu ent­wi­ckeln und umzu­set­zen. Beim Bespre­chen der Situation mit Ihren Mit­ar­bei­tern stellen Sie ein weiteres Manko fest:
Wichtige Grund­kennt­nisse zum Opti­mie­ren von Prozessen (Lean­ma­nu­fac­tu­ring, TPS, Six Sigma) sind nur ansatz­weise vorhanden. Da Sie das Tages­ge­schäft aus diesem wichtigen Gespräch her­aus­reißt, vertagen Sie sich ergeb­nis­los. Ich ana­ly­siere Ihre Prozesse und gebe Ihnen ein umfas­sen­des Konzept zur Opti­mie­rung Ihrer Pro­duk­tion an die Hand. Ihre Pro­duk­tion kommt wieder auf Trab und sie können sich auf Ihre Füh­rungs­auf­ga­ben kon­zen­trie­ren!

Als Pro­jekt­lei­ter können Sie ein Lied darüber singen:

Ihr Projekt gerät ins Stocken, sobald Hin­der­nisse auf­tau­chen, die sich mit den Bord­mit­telen des Pro­jekt­ma­nage­ments nicht besei­ti­gen lassen. Sorg­fäl­ti­ges planen, enge followups und guter Team­spi­rit helfen nicht weiter.
Profunde Methoden zum Lösen von Problemen (8D Prozess, Sta­tis­ti­sche Methoden, PDCA, FMEA, …) sind nicht im Team vorhanden. Unter Hochdruck arbeiten Sie und Ihr Team daran, das Problem zu lösen. Sie kurieren die Symptome, weil sie es nicht schaffen, die Ursache des Problems zu besei­ti­gen. Darum taucht es an anderer Stelle wieder auf, und erneut dreht sich das Hams­ter­rad.
Auf Basis einer detail­lier­ten Situa­ti­ons­ana­lyse entwickle ich die erfor­der­li­chen Maßnahmen
die das Pro­jekt­ma­nage­ment ver­bes­sern. Zukünf­tige Schwie­rig­kei­ten werden Sie und Ihr Team anschlie­ßend nicht mehr aus der Bahn werfen!

Übergreifende Methodenkompetenz

Um wirksame, pra­xis­ge­rechte Ver­bes­se­run­gen zu erzielen blicke ich über den Tel­ler­rand hinaus, und kom­bi­niere die unter­schied­lichs­ten Methoden mit­ein­an­der. Pro­zess­op­ti­mie­run­gen verbinde ich mit dem ent­spre­chen­den Pro­jekt­ma­nage­ment damit die Ver­bes­se­run­gen im vollen Umfang wirksam werden. Bei för­de­rungs­fä­hi­gen Projekten arbeite ich als akkre­di­tier­ter Berater mit dem RKW Thüringen als Qua­li­täts­si­che­rer part­ner­schaft­lich zusammen. Damit ist gewähr­leis­tet, dass meine Leis­tun­gen qua­li­ta­tiv hoch­wer­tig sind. Zudem berück­sich­tige ich die Vorgaben aus Ihrer Orga­ni­sa­tion, um die jewei­li­gen Maßnahmen sys­tem­kon­form und damit ohne Rei­bungs­ver­luste ein­zu­brin­gen. Wir bespre­chen zuerst, wie ich Sie am besten unter­stütze. Das gibt Ihnen die Sicher­heit, indi­vi­du­elle und auf Ihre Belange ange­passte Leis­tun­gen von mir zu erhalten.

Meine Erfolge

Ich habe inter­na­tio­nal kom­pli­zierte Opti­mie­run­gen rea­li­siert und anspruchs­volle Projekte (bestehend aus Akquise, Produkt- Pro­zess­ent­wick­lung, Beschaf­fung und Pro­duk­ti­ons­launch) erfolg­reich umgesetzt. Ich weiß genau, was rea­lis­tisch machbar ist und welche betrieb­li­chen und orga­ni­sa­to­ri­schen Bedin­gun­gen zu beachten sind.

Ihr nächster Schritt

Kon­tak­tie­ren Sie mich oder rufen Sie mich einfach unver­bind­lich an (0175 669 6224), und wir bespre­chen, wie ich Sie qua­li­fi­ziert und mit nach­hal­ti­gem Erfolg tat­kräf­tig unter­stütze. Wenn wir in dieser Vor­be­spre­chung gemeinsam erkennen, dass ich zu Ihrem Erfolg beitrage, planen wir die weitere Vor­ge­hens­weise.